Newsfeed

Joe Büldinger @joebueldinger - 20. Juli 2019

Die Podiumsdiskussion bezüglich der Ansiedlung der Firma Nanosurface und der aktuellen Ereignisse, war hitzig aber auch informativ. Ich bin froh dass dadurch viele Ungewissheiten geklärt wurden. Nun da sich das Gericht gegen die Klage entschieden hat, können wir einer moderneren Zukunft mit einer verbesserten Infrastruktur entgegentreten.


Leuters@AgenturLeuters 18. Juli 2019: 

Gerlinde Göckele, die Opfer eines Vandalismus-Anschlags geworden war, bezeichnet "das erneute Gezetere" der Bürgerinitiative als irrelevant - darum gehe es in der Klage gegen des Planfeststellungsbeschluss nicht.


Leuters @AgenturLeuters 18. Juli 2019:

Mitglieder der Bombelhausener Bürgerinitiative bringen wieder die Frage ins Spiel, ob Nanosurface auch Produkte für militärische Nutzung herstellen  könnte. Die Firmenleitung sei 2011 Mitunterzeichnerin bei einer Petition an Wissenschaftsminister Theseus Brauer gewesen sein, keine Zivilklausel für Hochschulforschung im Land festzuschreiben. "Wer so Verantwortung für den Frieden auf der Welt vernachlässigt, dem ist alles zuzutrauen."

 

Eduard Stefrau @Eddi_the_Eagle 12.Juli 2019

Die Vorfälle, die sich gestern in Bombelhausen ereignet haben, sind schockierend. Die Ermittlungen sind in vollem Gange. Von vorschnellen Anschuldigungen gegenüber dem WTF distanziere ich mich, solange kein Ermittlungsergebnis vorliegt. Wandalismus wie dieser darf bei der Entscheidungsfindung in Sachen Nanosurface keine Rolle spielen!



 

Bernd Baumfreund @bernd_baumfreund 12. Juli 2019

Als ich von den Vandalismus-Vorfällen gehört habe konnte ich es nicht glauben. Das so etwas in unserer schönen Gemeinde passiert ist einfach unfassbar. In der Abteilung Amphibienschutz sind alle entrüstet und ich muss ganz klar sagen: Des goht abr ed! Und das mir damit was zu tun haben sollen wie es der Herr Seppels andeutet ist nicht nur Absurd sondern grenzt an Verleumdung.

 

Leuters @AgenturLeuters 8. Juli 2019:

Lokale und überregionale Pressevertreter sehen Parallelen zu Ereignissen in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz seit 2006.

 

 Leuters @AgenturLeuters 8. Juli 2019:

Die Bombelhausener Gemeinderätin Gerlinde Göckele, sieht einen direkten Zusammenhang zu den Schmierereien im Rathaus und ihrer öffentlichen Unterstützung des Industrieparks. Indirekt bringt sie die Klage des WTF gegen das Bauvorhaben in Zusammenhang mit den Ereignissen. Weitere Politiker und Industrievertreter äußern sich. Reagiert der WTF?

Leuters @AgenturLeuters 8. Juli 2019:

Aufregung in Bombelhausen/Trübingen: Aktivisten brachen über Nacht in das Trübinger Rathaus ein und besprühten die Wände mit Parolen wie "Keine Todestechnologie in Bombelhausen", "Keine Nanokontrolle über unsere Körper und unseren Geist", "Rettet den Planeten aus dem Würgegriff des Turbokapitalismus" u.ä. In den frühen Morgenstunden beschmierten Unbekannte den Eingangsbereich der Bombelhausener Gemeinderätin Gerlinde Göckele mit einer stark riechenden Substanz und roter Farbe.


Joe Büldinger @joebueldinger - 31. Mai 2019
Die Anschuldigungen der Graphik bezüglich der sogenannten "Manipulation" der Politik durch die Firma Nanosurface ist frei erfunden und mit Blick auf die von Herbholz angesprochene "Sinnhaftgkeit" der Überprüfung des Planfeststellungsverfahrens offensichtlich haltlos. Das Ministerium vertritt in allen Belangen stets die Interessen der Bürger von Bombelhausen und hat zu jeder Zeit ein kritisches Auge auf aktuelle Vorgänge.


Nano(Sur)face @Nanosurface - 09. Mai 2019
Ein herzliches Willkommen an unseren neuen Partner Leopold Bösshaft von VIC!
http://www.nanosurface.de.

 

 

Leuters @AgenturLeuters 8. Mai 2019

Bombelhausen: Irritationen im politischen Lager. Umweltminister Karl-Heinz Herbolzer von den SONNENBLUMEN äußert, dass Überprüfung des Planfeststellungsbeschlusses "sinnvoll" sei.



Leuters @AgenturLeuters 8. Mai 2019

Pressesprecher der Firma Nanosurface zeigt sich gelassen angesichts der guten Zusammenarbeit zwischen Politik, Wirtschaft und Bürgern.

 

Leuters @AgenturLeuters 8. Mai 2019

Lokalpolitik in Trübingen/Bombelhausen empört: WTF richte großen Schaden für Standort an. Vorwürfe haltlos. Sprecher der Landesregierung hält Klage für chancenlos.

Leuters @AgenturLeuters 7. Mai 2019

Neue Entwicklungen in Sachen Nanoindustrie bei Trübingen. WTF Umweltverband reicht Klage vor dem Oberverwaltungsgericht Frauburg gegen Planfeststellungsbeschluss zum Bau des Industrieparks ein. Vorwürfe: Alternative Standorte für Industriepark wurden nicht angemessen geprüft. Umweltverträglichkeitsprüfung fokussierte nur auf Blähfrösche anstatt wie vorgeschrieben auf ganzes Ökosystem. 

 


Siegfried Padde @friedomfarmer - 01. August 2018
Am Freitag dem 20.07.2018 war es soweit, es kam zum Bürgerentscheid. Mit ihren Lügen und falschen Versprechungen konnte Nano(sur)face einige arme Seelen täuschen und hat den Bürgerentscheid mit knapper Mehrheit vorerst für sich entschieden. Der Kampf hört hier nicht auf, er fängt gerade erst an! Es gibt genug Menschen die sich der kommenden Gefahr bewusst sind. Jetzt ist genug mit der seichten Faselei, Zeit den Bullen aus dem Stall zu holen. Na-No hat auch eine harte Seite. Bürger Bombelhausens, schließt euch uns an und schlagt zurück, vertraut nicht den leeren Worten der Industrie und Politik. Gemeinsam werden wir siegen!
#Na-No #RettetDieFrösche #RegulatorsLetsDance #Matthäus7:15 #Psalm23:4

Leuters @AgenturLeuters - 03. Juli 2018

*** Breaking News *** Bombelhausener Blähfrosch-Aktivistin Rana vor Jahren für die Politik als Gutachterin tätig: Machbarkeits-Feststellung zur Umsiedlung seltener Goldflügel-Hamster ermöglichte Umgehungsstraße Schmerznau/Trübingen.

Leuters @AgenturLeuters - 03. Juli 2018

Blähfrosch-Bedenken Bombelhausen: NGO NaturBunt wirft Regierungspräsidium Schlamperei bei Kalkulation der Schutzmaßnahmen vor; externes Gutachten setzt Kosten für Lärmschutz und Erhalt der Blähfroschwiesen über doppelt so hoch an.

Siegfried Padde @friedomfarmer - 19. Juli 2018
Wir haben es geschafft! Mit gemeinsamen Kräften wurde der Bürgerentscheid aufgestellt und findet morgen statt. Also kommt zahlreich, nutzt eure Stimme als Bürger und helft mit über das Schicksal Bombelhausens und der Blähfroschwiesen zu entscheiden!   #Na-No #VoxPopuliVoxDei #RettetDieFrösche #Römer12:21

Nano(sur)face @Nanosurface - 12. Juli 2018

Nanosilber steht nach einer Stellungnahme des BfR zunehmend in der Kritik. Wir erklären, warum unsere Oberflächenbeschichtung Antibac 3000 eine wichtige Alternative zu Nanosilber darstellt und warum wir auch in Zukunft an neuer Oberflächentechnologie forschen werden: http://www.nanosurface.de.


Nano(sur)face @Nanosurface - 06. Juli 2018

Leitende Mitarbeiter werden sich heute in einer Pressekonferenz kritischen Fragen stellen in Bezug auf die Katastrophe in Sallyfields, Bedenken gegenüber antibakteriellem Nanosilber und der Nahost-Reise einer deutschen Wirtschaftsdelegation. Vertreter von Presse und Na-No sind herzlich eingeladen!

Leuters @AgenturLeuters - 03. Juli 2018

Sallyfields, Irland: Von den in ein Krankenhaus eingelieferten Beschäftigten von CelticNano konnte gut die Hälfte bereits wieder entlassen werden, bei den anderen besteht der Verdacht, dass sie mit Dischwefeldecafluorid in Berührung gekommen sein könnten, was hochgiftig ist. Vertreter der Firma dementieren.

Leuters @AgenturLeuters - 03. Juli 2018

Sallyfields, Irland: Wie heute Vormittag bekannt wurde, entwichen bei dem Unfall bei der Nanofabrik CelticNano größere Mengen an Schwefelhexafluorid-Gas, das zur Herstellung neuartiger Oberflächen notwendig ist. Das irische Umweltministerium spricht von "einem der schädlichsten Klimagase, das wir kennen."

 

Leuters @AgenturLeuters - 01. Juli 2018

+++ Eilmeldung +++ Sallyfields, Irland: Vertreter der Gewerkschaft UnitedUnionists erheben schwere Vorwürfe gegen CelticNano wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen für Beschäftigte. "Wir werden sehen, wie Sellafield und Sallyfields Partnerstädte werden", so Gerry Dwarfson in Dublin. Details sind immer noch nicht bekannt. Updates folgen!

Leuters @AgenturLeuters - 01. Juli 2018

+++ Eilmeldung +++ Sallyfields, Irland: Vertreter der kanadischen NGO AtomPanopticon in Irland warnen in einer spontanen Pressekonferenz vor nicht kalkulierbaren Risiken für die ganze Region. "Neue und gefährliche Nanopartikel könnten hier freigesetzt worden sein. Industrie und Politik müssen sofort alle Fakten offenlegen!"

Winfried Quetschmann @Winniquetsche - 01. Juli 2018

Welch schreckliche Tragödie in Sallyfields, mein Ministerium und ich wünschen den Geschädigten eine gute und schnelle Besserung.


Leuters @AgenturLeuters - 01. Juli 2018

+++ Eilmeldung +++ Sallyfields, Irland: Nach einem Brand in einer Fabrik für Spezial-Oberflächenbeschichtungen wurden 12 Produktionsbeschäftigte zu Untersuchungen in Krankenhäuser gebracht. Anwohner in einem Umkreis von 10km dürfen auf Weisung der Behörden ihre Wohnungen nicht verlassen. Weitere Updates folgen!

Leuters @AgenturLeuters - 01. Juli 2018

Das Bundesinstitut für Risikoforschung (BfR) wird dieser Tage ein Update seiner Stellungnahme (2009) zu antimikrobiellem Nanosilber vorstellen. Aus Institutsquellen verlautet, dass sich die kritische Haltung nicht mehr nur auf den Gebrauch in Lebensmitteln und anderen Alltagsdingen beschränkt.


Siegfried Padde @friedomfarmer - 21. Mai 2018
Na sieh mal einer an, diese Schlitzohren von Nanosurface stecken mit dem seelenlosen Unternehmen ARGFRAU unter einer Decke! Geschäfte machen über Eheschließung? Wir befinden uns doch nicht mehr im finsteren Mittelalter. Fragt sich nur was aus unserem friedlichen Land werden soll? Soll hier wirklich die Entwicklung von Tötungswerkzeugen vorangetrieben werden?  
#Na-No #MakeLoveNotTrade #FriedenAmBodenteich #Psalm34:15


Leuters @AgenturLeuters - 18. Mai 2018

Proteste um ARGFRAU ziehen Kreise in schwäbische Provinz. Aktivisten enthüllen, dass NANOSURFACE, das in Bombelhausen eine Produktion eröffnen will, durch Einheirat der Eigner mit der neuen Generation des Fritzenhavener Familienunternehmens verbunden ist. "Nano goes Military?"


Leuters @AgenturLeuters - 18. Mai 2018

Neue Proteste gegen schwäbische Firmengruppe ARGFRAU am Bodenteich. Wie bereits im letzten Jahr errichten Friedensaktivisten Mahnwachen vor der Firmenzentrale des Fritzenhavener Unternehmens, das unter anderem Luftfahrtausrüstung herstellt, die auch militärisch nutzbar ist.


Trübinger Wochenblatt @Wochenblatt_Trü - 15. Mai 2018

Sonderartikel in unserer dieswöchigen Ausgabe. Alles rund um das anstehende Industrie Bauprojekt in Bombelhausen. http://bit.ly/asdfgh #Trübingen


Nano(sur)face @Nanosurface - 15. Mai 2018

Wir nehmen die Sorgen der Bürger ernst! Darum laden wir Sie ganz herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum geplanten Firmensitz in Bombelhausen am 26.05. im Konferenzzentrum auf der Abendstelle ein. Neben Vorträgen leitender Firmenangehöriger stellen wir uns auch Ihren Fragen. Schauen Sie vorbei… #Fragerunde


Verónica Rana @verónicarana - 13. Mai 2018
Die Befürchtungen sind wahr geworden: Am 11.05.18 wurde von offzieller Seite aus angekündigt, dass das Planfeststellungsverfahren für den Bau von 
@Nanosurface begonnen hat. Jetzt heißt es aktiv werden! #Na-No #NanoGoHome #RettetDieFrösche #Bürgerbegehren


Nano(sur)face @Nanosurface - 10. Mai 2018
Die Planung unseres neuen Standorts Bombelhausen schreitet in großen Schritten voran. Die Baugenehmigung wurde bereits erteilt und das Planfeststellungsverfahren ist in vollem Gange. Wenn alles glatt läuft, kann bereits in diesem Herbst der erste Spatenstich erfolgen. Mehr informationen auf  http://www.nanosurface.de 
#GoNano

 


Joe Büldinger @joebueldinger - 6. Mai 2018
Wir wünschen @bobbypalmwedel eine gute und schnelle Besserung. Wir werden während seiner Abwesenheit seine Arbeit mit größtmöglicher Sorgfalt übernehmen.
#GuteBesserung #Fahrradunfall #Trübingen