Das Planspiel

Diese Website stellt den Internetauftritt eines Planspiels der Universität Tübingen dar. Das Planspiel ist Teil des Moduls "Angewandte Ethik" des Masterstudiengangs Nano-Science.


Das Szenario

Das Szenario dreht sich um die Ansiedlung der fiktiven Nanotech-Firma "Nano(sur)face" am Rande der kleinen Ortschaft Bombelhausen. Bombelhausen ist ein kleines strukturschwaches Dorf mit ca. 2000 Einwohnern, gehört jedoch zur Universitätsstadt Trübingen.  Zu Beginn des Planspiels ist die Baugenehmigung für das neue Gewerbegebiet "Bombelhausen-Ost" und somit auch für den neuen Standort von Nano(sur)face bereits erteilt. Jedoch sind nicht alle Einwohner Bombelhausens begeistert von dem geplanten Bauvorhaben, welches direkt an das örtliche Naturschutzgebiet, die Blähfroschwiesen, angrenzt. Die örtliche Bürgerbewegung "Na-No" welche sich schon in der Planungsphase des Projekts gebildet hat und die Ansiedlung von Nanotech-Firmen stoppen will, versucht nun durch öffentlichen Druck das Bauvorhaben doch noch zu stoppen.

 Die Teilnehmer des Seminars wurden in drei Gruppen aufgeteilt und vertreten in ihnen, Die Firma Nano(sur)face, die Bürgerbewegung Na-No und das Regierungspräsidium Trübingen.

Alle Inhalte auf dieser Website sind fiktiv und jegliche Ähnlichkeit mit realen Orten und Personen sind reiner Zufall.